Rail Cargo Carrier wird von SPACE1 unterstützt

Die Verbindung von Erweiterter Realität und künstlicher Intelligenz optimiert und gestaltet die Field-Prozesse im Logistikbereich neu, wobei die Fertigkeiten und die Produktivität der Ressourcen zugleich verbessert, sowie das Berichtswesen und die Bündelung von Know-how beschleunigt werden.

Die Herausforderung

Seit 2006 ist Rail Cargo Carrier im grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr tätig und spielt eine Schlüsselrolle bei der gesamten internationalen Logistikbranche dank der Zusammenarbeit unter den dazu gehörenden Produktionseinheiten mit Sitz in Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn. Die nahtlose Interaktion sämtlicher Glieder der Verkehrskette ist daher entscheidend, wenn es darum geht, die höchsten Sicherheitsstandards der Güterzügen zu gewährleisten.

Zu diesem Zweck ist es für Rail Cargo Carrier von wesentlicher Bedeutung, den für die Logistikaufgaben verantwortlichen Außendiensttechnikern zu ermöglichen, periodisch geplante Inspektionen in Güterzügen risikofrei durchzuführen. Solche Notwendigkeit besteht also in der Möglichkeit, multimediale Informationen zu sammeln, sie als dynamische Berichte zu verarbeiten und somit die Kosten der eventuellen qualitätsbezogenen Meldungen zu senken.

Die Lösung

Mit diesem Ziel vor Augen hat sich Rail Cargo für unsere SPACE1 Lösung entschieden, die die Erweiterte Realität mit der künstlichen Intelligenz verknüpft und dadurch optimiert und gestaltet die Field-Prozesse neu. Im vorliegenden Fall erlaubt OverITs Produkt den Technikern, ihre Inspektionstätigkeiten völlig handfrei zu erledigen, wobei hohe Sicherheits- und Produktivitätsstandards unabhängig von den Arbeitsbedingungen gewährleistet werden. Nicht zuletzt werden die Fachkenntnisse des Personals ständig verbessert und die Verfahren zur Verwaltung und Weitergabe von Know-how vereinfacht.

Die Vorteile
  • Standardisierung der Inspektionsmaßnahmen dank voreingestellter Checklisten und digitaler Arbeitsabläufe, die die Inspektoren bei der Datensammlung Schritt-für-Schritt unterstützen
  • Arbeitsausführung unter möglichst sicheren Bedingungen und bei jedem Wetter dank des Einsatzes der Erweiterten Realität und eines sprachgesteuerten Geräts, das die handfreie Erledigung der Tätigkeiten erlaubt
  • Echtzeit-Ausfüllung der digitalen Berichte im Außendienst
  • Automatische Datenerfassung durch OCR-Lesegeräte
  • Videoaufnahme der Inspektionen im Hintergrund sowie automatische Speicherung und Tagging-Funktion der Metadaten in der Cloud, um etwaige Beschwerden abzuwickeln und neue Mitarbeiter auszubilden
  • Support eines Remote-Experten in Echtzeit