OverIT in Gartner Magic Quadrant für Field Service Management 2017 aufgenommen

In diesem Jahr hat OverIT die eigene Positionierung hinsichtlich der Fähigkeit zur Umsetzung verbessert und wurde für seine Geocall-Lösung erneut in den Gartner Magic Quadrant für Field Service Management aufgenommen, der von Jim Robinson, Michael Maoz und Jason Wong am 27. September 2017 erstellt wurde. Durch die erfolgreiche Umsetzung seines strategischen und umfassenden Ansatzes auf dem Markt hat OverIT 2017 erneut für ein deutliches Wachstum gesorgt.

Unser Geocall-Produkt deckt End-to-End-Service ab und bietet eine ganzheitliche Unterstützung für etwa 55.000 FSM-Anwender. Wir denken, dass unsere zwanzigjährige Erfahrung im Bereich der Energiedienstleistungen dazu geführt hat, dass Geocall in der Lage ist, die Abdeckung sowohl von Funktionen als auch von Prozessen zu gewährleisten. Dadurch werden die Zeiten für die Implementierung und den Produktivstart drastisch verringert.

Unser Produkt stellt plan- und außerplanmäßige Instandhaltung, Tätigkeitsoptimierung und -disposition sowie die Verwaltung von Verträgen bereit. Außerdem ist es mit marktüblichen GIS-Plattformen (Alliance Partnership mit Esri und Integration mit der Produkt-Suite von ArcGIS) integriert und ermöglicht die Befähigung der Techniker und das Dokumentieren der geleisteten Arbeit über mobile Endgeräte. Geocall ist mit SAP-Systemen integriert und kann sowohl On-Premises als auch als Saas verwendet werden.

Unsere kontinuierliche internationale Expansion, insbesondere auf die aufstrebenden FSM Märkte, wurde und wird von stetigen Investitionen in Innovation (Erweiterte, Gemischte und Virtuelle Realität, Optimierung des Arbeitsplans, in-memory Datenbanken, Wearables wie HoloLens, usw.) gestützt. Aus diesem Grund sind wir in der Lage, die neuen Chancen der technologischen Innovation auf dem Markt frühzeitig zu erkennen, die bei Unternehmen im Bereich des Field Service Managements Einsatz finden können. Unser Ziel ist es, spezifische Fachkenntnisse und Funktionalitäten weiterhin allen Unternehmen zur Verfügung zu stellen, die auf Planung, Befähigung der Techniker, GIS-Funktionalitäten und Integration setzen.

OverIT in Gartners Analyse „Critical Capabilities for Field Service Management” aufgenommen

OverIT wurde in Gartners Analyse „Critical Capabilities for Field Service Management” vom 27. März 2018 aufgenommen. Der von Jim Robinson, Jason Wong und Michael Maoz verfasste Leitfaden dient als Orientierungshilfe zur Bewertung von „drei Anwendungsfälle der beteiligten Produkte anhand von neun Funktionalitäten. Die Anwendungsentwickler, die das Field Service als fester Bestandteil der Kundenerfahrung betrachten, sollten bei der Prüfung der jeweiligen Anbieter auf die Studie und auf das Magic Quadrant zurückgreifen.

Die höchsten Punktzahlen erzielte unsere Geocall Lösung bei den Eckparametern High-Volume Schedules, Volatile Schedules, Complex Service and Support, Equipment as a Service.

Wir sind sehr stolz, an Gartners Studie beteiligt zu sein und wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Lösung weiterhin zu verbessern. In den kommenden Freigaben wird Geocall nämlich durch noch komplexere Funktionalitäten ergänzt. Unser Ziel ist es, weit über die Anforderungen unserer Kunden hinaus zu gehen und ihnen erstklassige Innovationen in alle berücksichtigten kritischen Funktionsbereiche bereitzustellen.

Gartner hat OverIT, als Anbieter von Space 1, im Market Guide for Enterprise Wearable Solutions positioniert, der von Bryan Taylor, Rob Smith und Chris Silva am 25. Oktober 2018 verfasst wurde. „Das Wachstum der Wearables wird durch das zunehmende Bewusstsein für die Erweiterte und die Virtuelle Realität, die Hardware-Konsumerisierung und den Wunsch, die Grenzen der mobilen Workflows durchzubrechen, angetrieben … Schwerpunkt dieses Leitfadens sind die tragbaren Technologien, die die Unternehmenslandschaft gerade durchdringen und bei vier von Gartner als ausgereift betrachteten Use Cases Anwendung finden … Bis 2021 werden Gartner zufolge mehr als 500 Millionen tragbarer Geräte verkauft, was einem Umsatzvolumen von über 50$ Milliarden entspricht…. Die meisten Wearables sind dafür ausgelegt, den Anforderungen der zentralen Akteure in der Fertigungs-, Service- und Operations-Branche gerecht zu werden. Diese Mitarbeiter sind oft im Außendienst tätig und/oder erledigen Installations-, Service- oder Reparaturtätigkeiten, die zwei frei Hände erfordern“.

Gartner hat OverIT im Market Guide for Enterprise Wearable Solutions als Representative Tool Vendor gewürdigt und das Space 1-Produkt für die Use Cases Remote Expert Guidance, Immersive Workflow und Immersive Learning als geeignet bewertet. Darüber hinaus wurde unsere Firma als Representative Management and Integration Vendor für Workflow/Content Creation und Digital Asset Management ausgezeichnet.
Wir sind sehr stolz, im Gartners Leitfaden genannt zu werden. Da sich die Bedürfnisse des Markts und der Kunden ständig verändern, arbeiten wir ehrgeizig an der kontinuierlichen Verbesserung und Innovation von Space 1 durch neue Funktionalitäten, die in künftigen Releases hinzugefügt werden. Wir sind nämlich fest davon überzeugt, dass die Firmen, die auf bahnbrechende Technologien (d.h. AR, VR und VR) setzen, stark von den neusten Werkzeugen profitieren können. Mit Datenbrillen und Wearables ausgerüstet, sind ihre Techniker in der Lage, ihre Aufgaben schneller, besser und mit beiden Händen frei zu erledigen.
Unser oberstes Ziel ist es, ein erstklassiges Produkt bereitzustellen, das die Unternehmen auf ihren Weg zur Einführung der Wearables begleitet und ihnen dazu verhilft, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Gartner Disclaimer
Gartner unterstützt kein Produkt, keinen Anbieter oder Service, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden und rät den Nutzern der Technologien nicht dazu, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner setzen sich aus den Meinungen von Gartners Forschungseinrichtung zusammen und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen interpretiert werden. Gartner lehnt jegliche implizite oder ausdrückliche Gewährleistungen in Bezug auf den Forschungsbericht ab, inklusive jeglicher Garantien bezüglich der Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.